Wirkung von Quarkwickel. Hausmittel gegen Erkältung, Halsschmerzen und Entzündungen.

Wirkung von Quarkwickel

Es gibt viele Gesundheitsstörungen, bei denen ein Quarkwickel Wirkung zeigt. Für Blutergüsse, Entzündungen, Insektenstichen oder Sonnenbrand findet ein Quarkwickel Anwendung. Der Quark Wickel ist ein Geheimtipp, wenn jemand unter einer Entzündung leidet.

Wirkung von Quarkwickel bei Entzündungen

So kann der Quarkwickel Knie Entzündungen lindern oder auch andere Gelenkentzündungen deutlich bessern. Der Quarkwickel gilt ebenfalls als gutes Hausmittel gegen Erkältung. Für diverse Erkältungsbeschwerden gibt es kaum ein besseres Hausmittel. So kann der Quarkwickel Bronchitis lindern, in dem der Quarkwickel Brust und Rippenbogen abdeckt.

Quarkwickel gegen Halsschmerzen

Die Frage „Was hilft gegen Halsschmerzen“ lässt sich ebenfalls leicht beantworten. Der Quarkwickel sorgt auch hier für Erleichterung. Da Quark Kasein enthält, sorgt er für eine Anregung des Stoffwechsels. Ausserdem sorgt der Quark für Kühlung und wirkt entzündungshemmend, abschwellend und schmerzlindernd. Der Quark ist für viele Bereiche einsetzbar. Blutergüsse, Verstauchungen und Gelenkentzündungen lassen sich durch Quark deutlich lindern.

Mit Quarkwickel Erkältungskrankheiten lindern

Auch für Erkältungskrankheiten ist der Quarkwickel eine tolle Sache. Bei Halsentzündungen kann ein Quarkwickel angelegt werden und je nach Empfindung des Patienten, kalt oder warm sein. Tritt Heiserkeit ein, wirkt ein Quarkwickel wahre Wunder. Für Erkrankungen der Haut in entzündlicher Form, ist der Quark sehr wirksam. Ob geschwollene Insektenstiche, ein juckendes Ekzem oder ein Sonnenbrand, der Quark verschafft Linderung und kühlt den entzündeten Bereich. Für den Wickel wird Magerquark verwendet.

Quarkwickel Anwendung: Linderung der Schmerzen

Wird der Wickel im Bett angelegt, so ist ein entsprechender Schutz sinnvoll. Mit einem Spatel lässt sich der Quark gut auftragen und danach wird er mit Kompressen abgedeckt. Im Bedarfsfall eignet sich eine Binde, um die Kompressen zu fixieren. Der Quark verbleibt bei Entzündungen, die akut sind, 15 Minuten auf der Haut, in allen anderen Fällen verbleibt er am Körper, bis der Quark getrocknet ist

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz