Schüssler-Salz Nr. 9
Natrium phosphoricum mit Natriumphosphat

Schüssler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum mit Natriumphosphat

Die Schüssler Salze sind bekannt als alternativ medizinische Präparate von Mineralsalzen. Durch Einnahme des Schüssler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum mit Natriumphosphat können verschiedene Leiden gelindert werden. Der Mineralhaushalt der Körperzellen wird ausgeglichen und das Wohlbefinden steigt.

Schüssler Nr. 9: Natrium phosphoricum

Das Schüssler Salz Nr. 9 heisst Natrium phosphoricum. Es ist das Schüssler-Salz des Stoffwechsel-Kreislaufs. Natrium phosphoricum baut Säure im Körper ab und unterstützt die Wandlung von Harnsäure in Harnstoff. Natrium phosphoricum löst Unwohlsein verbunden mit den Verdauungsorgane.

Wirkung des Schüssler Salzes Nr. 9. Natrium Phosphoricum

Schüssler Nr 9 wirkt entgiftend und löst so indirekt Probleme mit Hautunreinheiten wie Akne Pickel oder Mitesser. Es ist eigentlich schwer vorstellbar, dass das gleiche Natriumphosphat in konzentrierter Dosis als Waschmittel oder Kunstdünger verwendet wird. Wieder einmal wird deutlich, die Dosis macht das Gift!

Wann soll das Schüssler Salz Nr. 9 angewendet werden

Schüssler Nr. 9 findet Verwendung zur Behandlung bei diversen Leiden, zum Beispiel:

  • Blasse Schleimhaut
  • Fettige Gesicht, Nase, Stirn
  • Akne, Mitesser und Pickel

Die Grundregeln der Schüssler Salze

Die vier Grundprinzipien der Schüssler Salze besagen:

  • Krankheiten entstehen durch einen Mangel an Mineralstoffen.
  • Durch Aufnahme dieser Schüssler Salze kann die Genesung eintreten.
  • Eine minimale Ausgleichsmenge an Schüssler Salzen genügt.
  • Schüssler Salze sollen direkt durch die Mundhöhle und der Speiseröhre ins Blut aufgenommen werden.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz