Frischer Pfefferminz Tee; gesunde Wirkung

Pfefferminz tee wirkung und eigenschaften

Pfefferminztee ist in der Schweiz als wohltuendes Getränk weit verbreitet. Kalt oder warm, meist frisch aus dem Garten oder in Teebeuteln im Multipack. Frischer Pfefferminztee eignet sich auch ausgezeichnet zum Nationalgericht, dem Käsfondue. Die Wirkung von Pfefferminz Tee, die Zubereitung und weitere spannende Tipps von Vinzee:

Pfefferminztee ist gesund

Der Pfefferminz Tee gehört hierzulande zu den beliebtesten Teesorten überhaupt. Er eignet sich ausgezeichnet als Kräutertee nebenher oder auch am Abend. Pfefferminz Tee kann kalt und heiss getrunken werden und ist sogar teilweise Bestandteil von Cocktails. Dem Pfefferminz Tee wird auch eine beruhigende Wirkung zugesprochen. Er soll gegen Magenprobleme oder bei Problemen mit der Galle helfe.

Aus was besteht Pfefferminz Tee; Inhaltsstoffe

Von anderen Minzen Sorten unterscheidet sich die Pfefferminz Tee vor allem durch den hohen Menthol- und den niedrigen Carvongehalt. Er schmeckt aber relativ ähnlich wie der verwandte Bergminzen Tee.

Frischer Pfefferminz Tee

Frischer Pfefferminz Tee aus dem Hausgarten wird verwendet um einfach und unkompliziert Pfefferminz Tee zu brauen. Der Vorteil der Pfefferminz Pflanze ist die einfache Pflege und das wunderbare gedeihen ohne grosses zutun. Pfefferminz wächst fast wie Unkraut. Die Ableger und mehrjährigen Pfefferminze verlieren allerdings an Mentholgehalt und verlieren so an stärke, das ist nicht weiter tragisch, es brauch dann einfach grössere Mengen.

Zubereitung von Pfefferminz Tee

Frischer Pfefferminz wird wie jeder Kräutertee mit kochendem Wasser übergossen und rund 5 Minuten ziehen gelassen. Der Pfefferminztee muss nicht gezuckert werden, wenn unbedingt nötig kann er mit Honig verfeinert werden. Getrocknete Pfefferminzblätter erhalten sie auch in Ihrer Drogerie. Bei Verdauungsbeschwerden können Sie zwischen den Mahlzeiten rund 3 Mal täglich eine Tasse Pfefferminztee trinken.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz