Die Ernährung während der Schwangerschaft

Gesundes essen für Schwangere

Müssen Schwangere mehr essen?

In der Schwangerschaft ist es wichtig, dass sich die Frauen gesund ernähren, denn sie und das heranwachsende Baby benötigen ausreichend Nährstoffe und Vitamine. Frauen, die ein Baby erwarten, müssen nicht für zwei essen, sondern sie sollten vielmehr auf eine gesunde und ausgewogene Kost achten.

Fettiges Essen sollte auch in der Schwangerschaft vermieden werden und lieber mehrere kleine Portionen als grössere Portionen. Spätestens, wenn der Arzt die Schwangerschaft bestätigt sollten, Frauen ihre Ernährung umstellen, wenn sie sich bisher nicht so gesund bzw. ausgewogen ernährt haben. Eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft ist für Mutter und Kind wichtig.

In der Schwangerschaft ist es wichtig, dass sich die Frauen gesund ernähren, denn sie und das heranwachsende Baby benötigen ausreichend Nährstoffe und Vitamine. Frauen, die ein Baby erwarten, müssen nicht für zwei essen, sondern sie sollten vielmehr auf eine gesunde und ausgewogene Kost achten.

Diese Lebensmittel sollten auf dem Speiseplan stehen

Schwangeren Frauen werden die nachfolgenden Lebensmittel empfohlen:

Während der neun Monate sollte viel Obst gegessen werden, idealerweise wird frisches Obst verwendet, da dieses die meisten Vitamine und Mineralstoffe enthält. Ein gemischter Obstsalat schmeckt nicht nur gut, sondern er versorgt Mutter und Baby mit ausreichend Vitaminen und Mineralien. :

Bei den Lebensmitteln Brot, Reis, Kartoffeln sowie Pasta sollte, wenn es möglich ist, die Vollkornvariante gewählt werden. :

Mageres Fleisch, Eier, Huhn sowie Fisch sollten unbedingt auf dem Speiseplan stehen. Bei Fisch sollte darauf geachtet werden, dass dieser ganz frisch ist und dass dieser gut durchgebraten ist. Hülsenfrüchte wie Linsen oder Bohnen sollten ebenfalls auf dem Ernährungsplan stehen. :

Das benötigte Kalzium liefern Milch, Joghurt und Käse, hiervon dürfen Schwangere ausreichend geniessen. Kalzium ist besonders wichtig für die Entwicklung des ungeborenen Babys.

Wie oft am Tag essen?

Schwangere sollten immer daran denken, dass ihr Baby mit isst. Es wird empfohlen mehrmals am Tag kleinere Portionen zu essen, auch wenn das Hungergefühl nicht so gross sein sollte. Das ungeborene Baby benötigt eine regelmässige Nahrungszufuhr. Fünf oder sechs kleinere Mahlzeiten am Tag sind besser als drei grosse Portionen. Kleine Zwischen-Snacks sind erlaubt, doch diese sollten auch gesund sein. Durch die kleineren Portionen fühlen sich die meisten Mütter auch viel wohler und sie leiden weniger unter Magendruck, Sodbrennen oder einem Völlegefühl. Besonders am Ende der Schwangerschaft lassen sich grosse Mahlzeiten schlechter aufnehmen, da die Organe durch den Wachstum des Babys verschoben werden.

Was sollte vermieden werden?

In der Schwangerschaft sollten Frauen komplett auf Alkohol verzichten und auch sollte der Koffeingenuss eingeschränkt werden. Käsesorten mit einer weissen Schimmelrinde sollten vom Speiseplan gestrichen werden. Rohes Fleisch, weich gekochte Eier, rohe Meeresfrüchte, Sushi, Leberprodukte (Leberwurst) sowie Nikotin sollten in den 9 Monaten gemieden werden. Gerade rohes Fleisch kann viele Bakterien enthalten, die nicht nur die Mutter schaden, sondern auch dem Baby. Auf eine hygienische Zubereitung der Speisen muss unbedingt geachtet werden.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz