Abnehmen ohne Sport:
Bekannte und effiziente Techniken.

Abnehmen ohne Sport: Bekannte und effiziente Techniken

Funktioniert Abnehmen ohne Sport?

Die Frage stellen sich Männer sowie Frauen, denn im Allgemeinen wird abnehmen immer mit dem Betreiben von Sport verbunden und in Verbindung gebracht. Nur die wenigsten denken bei der Gewichtsreduzierung an die Möglichkeit diese auch ohne Sport zu erreichen. Doch es geht tatsächlich ohne Sport, es müssen nur ein paar Regeln (die garantiert nichts mit Sport zu tun haben) eingehalten werden.

Informationen rund ums Abnehmen ohne Sport

Oft denken die Menschen, dass wenn sie regelmässig Sport betreiben, automatisch auch abnehmen, doch das ist falsch. Natürlich ist Sport hilfreich, aber was nützt es, wenn nach dem Sport zum Beispiel zum nächstgelegenen Fast-Food-Restaurant gefahren wird? Es bringt nichts, wenn Menschen Sport betreiben und ihre Ernährung nicht umstellen. Für das Abnehmen ist es, ob mit oder ohne Sport, wichtig zu wissen, wie viele Kalorien am Tag dem Körper zugeführt werden und wie viele davon tatsächlich am Tag auch verbraucht werden. Wer zu viel oder zu kalorienhaltig isst und diese Kalorien überhaupt nicht benötigt, wird auch nicht durch Sport abnehmen.

Abnehmen ohne Sport: Auf die Ernährung kommt es an

Ein sehr wichtiger Faktor beim Abnehmen ohne Sport ist die Ernährung. Zu den richtigen Nährstoffen gehören zum Beispiel Kohlenhydrate, Vitamine sowie Mineralstoffe. Diese Nährstoffe sind nicht in Pommes & Co. zu finden, diese Nahrungsmittel müssen vom Speiseplan gestrichen werden. Zum Frühstück empfiehlt sich ein Müsli, hierzu können Früchte oder Obst beigemischt werden. Für das Mittagessen eignen sich Fisch und weisses Fleisch, hierzu gehören unter anderem Hähnchenbrustfilet oder Putenbrustfilet. Über das Fleisch und dem Fisch werden dem Körper wichtige Proteine zugeführt, die nicht dick machen. Für die Aufnahme von Kohlenhydraten empfehlen sich Vollkornbrot, Reis und Nudeln. Das Essen sollte auf mehrere kleine Mahlzeiten verteilt werden, hierdurch wird der Stoffwechsel in Gang gehalten und somit wird auch die Verbrennung von Kalorien angeregt. Nach 19:00 Uhr sollte nicht mehr gegessen werden, natürlich darf getrunken werden. Bei den Getränken sind ungesüsste Tees und Wasser erlaubt. Ein Ernährungsbuch, in dem die täglich aufgenommenen Kalorien aufgeschrieben werden, hilft beim Abnehmen ohne Sport.

Abnehmen ohne Sport: Ausreichend trinken und schlafen

Für die Gewichtsreduzierung ist es wichtig, dass täglich mindestens zwei Liter getrunken werden. Natürlich sollten keine Limonade oder süsse Säfte getrunken werden, diese enthalten zu viel Zucker und somit zu viele Kalorien. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, genügend Schlaf. Um Abnehmen zu können, benötigt der Körper genügend Schlaf. Während der Abnehmphase sollten 7 bis 8 Stunden geschlafen werden. Im Schlaf verbrennt der Körper Kalorien.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz