Die Wirkung von Wallwurz als Salbe oder Gel

Wallwurz Beinwell Salbe Gel Wirkung

Wallwurz (auch als Beinwell bekannt) zählt zu den besten Heilkräutern und wird oft bei Sportverletzungen angewendet. Wallwurz wächst auf feuchten Wiesen, in nassen Gräben und entlang von Wasserläufen. Die Blätter des Wallwurzes fühlen sich ziemlich rauh an. Der Wallwurz enthält leberschädigende Substanzen, die sich für eine innere Anwendung nicht eignen. Als Heilsalbe oder Gel bei Sportverletzungen ist der Wallwurz aber sehr beliebt.

Wallwurz Salbe

Wallwurz Salbe ist ein Bekanntes Heilmittel bei Sportverletzungen und in jeder Drogerie erhältlich. Wallwurz Salbe hilft bei rheumatischen Beschwerden, Sportverletzungen und Gelenkschmerzen. Auch bei chronischen Schmerzen eignet sie sich Wallwurz wegen der hohen Hautverträglichkeit. Wallwurz Salbe ist ein reines Naturprodukt aus den Wurzeln der frischen Wallwurzpflanze.

Wallwurz Gel

Das rasch einwirkende Gel wird für die gleichen Zwecke sehr gerne verwendet. Das Wallwurz Gel ist wegen der hohen Wirksamkeit und guten Verträglichkeit ein sehr beliebtes Produkt in Apotheken und Drogerien. Das Gel verleiht ein angenehmes, leicht kühlendes, nicht fettendes Gefühl, zieht rasch ein und wirkt besonders stark. Ähnlich wie Voltaren dient das pflanzliche Wallwurz Gel als Entzündungshemmer.

Wirkung des Wallwurz (Beinwell)

Wallen bedeutet zusammenwachsen und das ist auch die zentrale Wirkung des Wallwurz. Er wird als Heilpflanze für gebrochene Knochen und bei Gewebeverletzungen verwendet, wie sie bei Sportumfällen häufig vorkommen. Wallwurz wirkt wundheilend, entzündungshemmend, antiphlogistisch und adstringierend.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz