Sixpack Trainingsplan:
Mit dem Fokus schnell zum ziel zu kommen.

Zum Sixpack trainieren

Der Weg zum Sixpack

Wenn wir hier von einem Sixpack reden, dann reden wir von einem muskulösen sowie flachen Bauch. Von einem solchen Bauch träumen nicht nur viele Männer, sondern auch Frauen. Männer wünschen sich einen solches Sixpack und Frauen lieben Männer, die einen solch schönen, trainierten Bauch haben. Wichtig ist, dass Männer strategisch sowie klug an das Training herangehen und sich die Zeit für ihr Training nehmen.

Für das Erreichen eines Sixpacks muss niemand in ein Studio gehen, denn viele Übungen können ganz einfach zu Hause durchgeführt werden. Wer regelmässig trainiert, seine Ernährung anpasst und sich vorher ordentlich aufwärmt, wird bereits nach wenigen Wochen die ersten Erfolge sehen und spüren. Wir möchten Ihnen nachfolgend zwei Übungen aufzeigen, mit denen Sie Ihr Sixpack erreichen können.

Vorbereitungen

Bitte wärmen Sie sich vor dem Training ausreichend aus, dies beugt Zerrungen und andere Verletzungen vor, auch sollten Sie vorher ein paar Dehnungsübungen machen. Legen Sie sich ein Handtuch bereit, etwas zu Trinken (ideal ist Wasser), evtl. eine Matte und für die Motivation gute Musik. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Training und schon kann es losgehen.

Sit up – die Grundübung für Ihr Sixpack

Bei dem Sit up wird die gerade Bauchmuskulatur trainiert, diese Übung kann später in verschiedenen Variationen durchgeführt werden. Diese Übung sollten Sie immer zu Beginn Ihres Trainings ausüben und achten Sie auf die korrekte Ausführung. Für diese Übung legen Sie sich bitte auf den Rücken, ideal ist eine Fitnessmatte, die Arme umschliessen Ihren Hinterkopf und die Beine winkeln Sie um 90 Grad an. Spannen Sie jetzt Ihre Bauchmuskeln an und dabei heben Sie Ihren Oberkörper möglichst senkrecht nach oben. Der untere Rücken bleibt hierbei am Boden. Atmen Sie langsam und konzentriert. Diese Übung sollten Sie zwischen 15 und 100-mal wiederholen. Zwischendurch sollte Sie eine Pause von 30 Sekunden einlegen.

Der Beckenlift

Bei dieser Übung wird Ihre untere Bauchmuskulatur trainiert, diese Übung ist für ein Sixpack unverzichtbar. Auch für diese Übung legen Sie sich bitte auf den Rücken, Ihre Beine winkeln Sie an und beide Arme legen Sie neben Ihren Körper. Nun heben Sie Ihr Becken senkrecht nach oben und diese Position halten Sie 2 Sekunden. Danach lassen Sie das Becken wider herunter, aber es darf nicht den Boden berühren. Diese Übung sollten Sie zwischen 15 und 100mal wiederholen. Auch hierbei sollten Sie eine Pause von 30 Sekunden einlegen.

Mit beiden Übungen können Sie bereits, und mit den verschiedenen Variationen der ersten Übung, Ihren Traum von einem Sixpack Wirklichkeit werden lassen.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz