Übungen für schlanke Beine

Übungen für schlanke Beine

Schlanke Beine – wer träumt hiervon nicht?

Schöne schlanke Beine sehen einfach gut aus, das sehen nicht nur Frauen so, sondern auch Männer. Mit speziellen Übungen und einer ausgewogenen Ernährung lässt sich der Traum von schönen, schlanken Beinen realisieren. Bereits nach relativ kurzer Zeit stellen sich die ersten Erfolgserlebnisse ein.

Übungen, die zu schlanken und wohlgeformten Beinen führen

Mit den nachfolgenden Übungen werden Beine schlank und wohlgeformt. Die Übungen sollten regelmässig mehrmals in der Woche durchgeführt werden. Zusätzlich zum Training sollte die Ernährung umgestellt werden. Wichtig ist eine ausgewogene Ernährung sowie ausreichendes Trinken (mindestens 2 Liter am Tag). Vor jedem Training sollte der Körper aufgewärmt werden, damit es nicht evtl. zu Zerrungen kommt. Dehnungsübungen sollten das Fitness-Programm abrunden. Für die Übungen muss niemand ins Fitnessstudio, denn sie können ganz einfach und ohne grossartige Geräte durchgeführt werden.

Mit dem Fahrrad zum Erfolg

Die meisten sind im Besitz eines Fahrrads und hiermit lassen sich die Beine sehr gut in Form bringen. Beim regelmässigen Fahrradfahren werden die länglichen Muskeln aktiviert und hierdurch werden die Ober- und Unterschenkel schlanker. Beim Fahrradfahren sollten Strecken mit grossen Steigerungen gemieden werden, denn diese würden eher zu muskulösen (Fussballerwaden) führen. Lange, gerade Strecken sind ideal für schlanke Beine. Das Training sollte zwei- bis dreimal die Woche für rund eine Stunde durchgeführt werden. Verschiedene Strecken sorgen hier für Abwechslung.

Mit dem Stepper die Beine und den Po in Form bringen

Mit einem Stepper lassen sich die Beine sowie der Po formen. Der Po wird gestrafft und die Oberschenkel und die Waden werden dabei schlanker. Das Training mit dem Stepper ist Gelenk schonend und kann auch in den eigenen vier Wänden durchgeführt werden. Stepper werden von verschiedenen Fachgeschäften sowie Versandhäusern angeboten. Bei der Auswahl sollte auf jeden Fall auf eine sehr gute Qualität geachtet werden. Beim Steppen liegt der Kalorienverbrauch pro Stunde bei ca. 500 – 700 kcal. Diese Übung sollte 2 – 3 die Woche für ca. eine halbe Stunde durchgeführt werden. Beim Training mit dem Stepper sollte ausreichend getrunken werden.

Übungen für zwischendurch

Mit den folgenden Übungen können die Beine ebenfalls ganz einfach in Form gebracht werden. Auf dem Boden sitzend werden die Hände hinter den Körper gelegt. Der Oberkörper ist gerade ein Fuss wird auf den Boden gestellt und der andere wird in die Luft gestreckt, dabei wird die Fussspitze angezogen. Das Bein wird gehoben und wieder gesenkt. Danach wird die Seite gewechselt. Diese Übung sollte 7-mal durchgeführt werden. Mit dem Rücken wird sich gegen den Türrahmen oder einer Wand gelehnt, dann wird so weit runtergerutscht, bis die Knie im rechten Winkel sind. In dieser Position wird dann 30 Sekunden verharrt. Diese Übung sollte 5-mal wiederholt werden.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz