Schwangerschaftsanzeichen

Schwangerschaftsanzeichen

Bin ich schwanger?

Spätestens, wenn die Regelblutung ausbleibt, stellen Frauen sich diese Frage. Doch nicht nur das Ausbleiben der Regel kann ein Anzeichen für eine bestehende Schwangerschaft sein, sondern es gibt noch viele weitere Schwangerschaftsanzeichen. Gerade Frauen, die sich ein Baby wünschen, achten besonders auf ihren Körper und auf eventuelle Veränderungen, denn sie möchte natürlich sofort merken, ob es geklappt hat oder nicht.

Welche Schwangerschaftsanzeichen gibt es?

Es gibt eine Vielzahl von Schwangerschaftsanzeichen, manche treten erst nach einigen Wochen zum Vorschein und andere wiederum gleich zu Beginn der Schwangerschaft. Das Ausbleiben der Regelblutung über mehrere Tage ist wohl eines der bekanntesten Anzeichen. Oft warten Frauen nur ein paar Tage ab, um dann einen Test durchzuführen. Allerdings bleibt nicht immer die Blutung aus, aus diesem Grund sollten auch auf andere Schwangerschaftsanzeichen geachtet werden. Diese werden hier nachfolgend näher vorgestellt.

Schwangerschaftsanzeichen - Morgendliche Übelkeit

Ein paar Wochen nach der Empfängnis kann plötzliche Übelkeit auftreten, diese macht sich meistens morgens bemerkbar. Die Frauen fühlen sich schlecht und es kann auch zum Erbrechen kommen. Manche Lebensmittel rufen nur allein durch ihren Geruch eine noch unerklärliche Übelkeit hervor, dies kann auch die Lieblingsspeise sein. Nicht nur Nahrungsmittel können zum Unwohlsein führen, sondern auch Gerüche. Während der Schwangerschaft sind die Geruchs- und Geschmacksnerven sensibler. Die Übelkeit verschwindet meistens ab dem zweiten Drittel der Schwangerschaft.

Schwangerschaftsanzeichen – empfindliche Brüste

Wenn sich die Brust plötzlich angespannt fühlt und sich die Haut um die Brustwarzen verfärbt, kann dies ein Anzeichen einer bestehenden Schwangerschaft sein. Während der Schwangerschaft findet eine hormonelle Veränderung im Köper statt und diese wirkt sich auch auf die Brüste aus. Die Brust fühlt sich geschwollen an und sie reagiert empfindlicher auf Berührungen. Während der Schwangerschaft verändert sich auch die Grösse der Brüste.

Schwangerschaftsanzeichen – erhöhte Körpertemperatur am morgen

In der Regel haben Frauen kurz nach dem Aufwachen eine Körpertemperatur von 36,5 bis 37 Grad. Befinden sich Frauen kurz vor dem Eisprung steigt die Körpertemperatur um rund 0,5 Grad an. Ist es zu einer Einnistung gekommen, so bleibt die morgendliche Temperatur erhöht, dies ist ein sicheres Zeichen für eine bestehende Schwangerschaft. Besteht keine Schwangerschaft, so sinkt die Temperatur nach 10 bis 12 Tagen wieder.

Schwanger oder nicht?

Sobald eine Frau das Gefühl hat schwanger zu sein bzw. die ersten Schwangerschaftsanzeichen vorhanden sind, sollte ein Schwangerschaftstest durchgeführt werden. Der Test kann zu Hause oder auch beim Frauenarzt durchgeführt werden. Fällt der Test positiv aus, darf sich die Frau freuen, denn dann kann sie sich sicher sein, dass eine Schwangerschaft besteht.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz