Mit dem Zug nach Heidelberg reisen. Besuchen sie die coole Studentenstadt.

Zugreise Nachtzug mit Zug nach Heidelberg in Deutschland

Planen Sie einen Besuch Heidelbergs? Nehmen Sie sich mehrere Tage Zeit, es lohnt sich. Bequem und komfortabel reisen Sie im Zug nach Deutschland. Die weltberühmten heidelberger Sehenswürdigkeiten warten bereits auf Sie. Besuchen sie das Schloss und die Schlossruine oder den Philosophenweg.

Entspannt mit der Bahn nach Heidelberg

Mehrmals täglich verbindet die SBB und die deutsche Bahn Basel, Bern oder Zürich mit Heidelberg. In genau 2 Stunden und 30 Minuten stehen sie im Zentrum Heidelbergs. Zugverbindungen aus der Schweiz nach Heidelberg sind somit sehr praktisch und effizientes. Die Zugtickets nach Heidelberg sind auch nicht sehr teuer. Für rund CHF 70 pro Strecke sind sie mit dabei.

Mit dem Zug nach Heidelberg

Oft bieten die Deutsche Bahn, sowie die SBB spezielle Kombiangebote an, die den Zug nach Heidelberg besonders attraktiv machen. Gekoppelt mit der Hotelübernachtung in Heidelberg können sie so noch mehr sparen. Am besten Sie erkundigen sich Online über Spezialangebote und Zugtickets nach Heidelberg.

Mit dem Zug von Basel nach Heidelberg oder von Zürich nach Heidelberg

Die Zugverbindung von diversen Schweizer Städten direkt nach Heidelberg können bequem online bei der SBB nachgeschlagen werden. Direktzüge verkehren regelmässig und sind sehr komfortabel. Die ICE Züge der Deutschen Bahn kennen sie sicherlich. Der Standard ist gut und das Zugpersonal sehr freundlich.

Mit dem Zug nach Heidelberg, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Erleben Sie Heidelberg im Kombipack Zug und Hotel. Heidelberg bietet vielerlei Unterhaltung und interessante und kulturreiche Sehenswürdigkeiten. Es lohnt sich, eine weile in der Stadt zu bleiben und sich wirklich Zeit für die vielen Highlights zu nehmen. Nur um einige Beispiele aufzuzählen seien hier die Hauptattraktionen aufgezählt:

  • das Schloss/Schlossruine
  • die alte Brücke
  • der Philosophenweg
  • die Heiliggeistkirche

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz