Mit dem Zug nach Kopenhagen

Mit dem Zug nach Kopenhagen

Eine Städtereise nach Kopenhagen lohnt sich immer. Besonders im Sommer zeigt sich die weltoffene Metropole von ihrer besten Seite. Mit dem Zug reisen Sie bequem von Zürich via Basel nach Kopenhagen in den Norden. Mit dem Zug nach Kopenhagen zu reisen ist stressfrei, gibt Ihnen Zeit zum lesen und erspart Ihnen mühsame Staus und lange Autofahrten.

Günstig und bequem mit der Bahn nach Kopenhagen

Der Kopenhagener Hauptbahnhof liegt im Gegensatz zum Flughafen sehr zentral. Somit sind die Zugpassagiere direkt im Zentrum und ersparen sich die zusätzliche einreise. Vom Bahnhof in Kopenhagen zum Rathausplatz und der Altstadt sind es nur wenige Minuten zu Fuss, der Tivoli liegt sogar nur auf der anderen Strassenseite.

Mit dem Zug aus der Schweiz nach Kopenhagen

Die Anreise mit dem Zug ist äusserst bequem aber dauert natürlich eine Weile. Der Reise mit dem Zug geht meist über Hamburg. Es kann beispielsweise ein Nachtzug nach Hamburg genommen werden und von dort aus sind es nochmals 4-5 Stunden bis Kopenhagen.

Zug nach Dänemark: Basel - Kopenhagen jetzt mit mehr Kapazität

Die Zugverbindung von Basel nach Kopenhagen mit dem Nachtzug mit dem Namen «Aurora» ist so sehr beliebt, dass sie seit einer weile zusätzliche Abteile mit Liegewagen angehängt hat.

Im Sommer vom März bis November fährt der Nachtzug von Basel nach Kopenhagen jede Nacht. Die Strecke des CityNightLine-Zuges führt von Basel über Freiburg, Offenburg, Karlsruhe, Mannheim und Frankfurt nach Flensburg, Padborg, Kolding, Odense und Kopenhagen.

Der Nachtzug nach Kopenhagen hat allerlei verschiedene Klassen und Abteile wie Deluxe und Economy-Abteile, Liege- und Ruhesesselwagen und auch einen Bar- und Loungewagen. Dieser Direktzug erreicht die dänische Hauptstadt vor 10 Uhr.

City-Trip nach Kopenhagen Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen

Tivoli
Der Vergnügungspark mit dem dänischen Namen Tivoli wurde in den vor über 150 Jahren erbaut. Die Karuselle,. Theater, Freilichtbühnen, Museen und Aquarien stehen symbolisch für Kopenhagen. Hier findet das Kopenhagener leben statt. Von Frühling bis herbst finden Konzerte und Veranstaltungen statt, im Dezember ist der bekannte Kopenhagener Weihnachtsmarkt.


Hafenviertel
Das Hafenviertel mit der Lille Havfrue (kleine Meerjungfrau) ist zum Wahrzeichen Kopenhagens mutiert. Die kleine Meerjungfrau ist wirklich relativ klein und nicht wegen ihrer Dimensionen imposant.

Amalienborg Slot (Schloss Amalienborg)
Das Schloss ist die Winterresidenz der dänischen Königsfamilie. Es besteht aus vier identischen Rokoko-Palästen, die sich rund um den Innenhof gegenüberstehen. Das königliche Museum mit den Privaten Zimmer und den königlichen Schätzen kann von Touristen besichtigt werden.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz