Mit dem Bus nach Wien reisen.
Eine der schönsten Städtereisen in Europa.

Städtereise: Mit dem Bus nach Wien

Lange Fahrten sind anstrengend, besonders wenn man hinter dem Steuerrad sitzt und selber fahren muss. Das muss aber nicht sein: Busreisen von Zürich nach Wien können auch erholsam oder gar unterhaltsam sein. Lassen Sie die Lehne zurück und geniessen Sie die Fahrt im Reisebus nach Wien.

Vorteile der Busreise nach Wien - Die Haltestellen in der Schweiz

Ein grosser Vorteil der Fahrt mit dem Bus nach Wien ist die Flexibilität. An vielen Einsteigeorten kann man zusteigen. Dann muss man sich bis nach Wien um nichts mehr kümmern. Die Zeit geht zügig vorbei und man erwacht nach einem Nickerchen am Bestimmungsort auf. In der Schweiz sind in der Regel viele Haltestellen eingeplant:

Haltestellen für den Bus nach Wien:

  • Basel - Meret Oppenheim-Strasse
  • Bern - Carparkplatz Schützenmatte
  • Genf - Gare Routière
  • Lausanne - P+R du Vélodrome
  • Lugano - Bahnhof SBB
  • Luzern - Autobahnraststätte Neuenkirch
  • Olten - Busterminal an der Gösgerstrasse
  • Sargans - Bahnhof
  • St.Gallen - Bahnhof
  • Visp - Busterminal beim Bahnhof
  • Zürich - Carparkplatz Sihlquai

Mit dem Bus nach Wien und dabei ein hervorragendes Preis- / Leistungsverhältnis

Reisen mit dem Bus nach Wien gehört zu den günstigsten Reisearten überhaupt. Verglichen mit dem Flug kommen Sie oft einiges günstiger. Zudem halten die Busse manchmal an Zieldestinationen, die keinen Flughafen in der Nähe haben. Auf den internationalen Linienbusdiensten verkehren gut ausgerüstete und relativ bequeme Busse. Wenns noch zu unbequem ist können manchmal auch Premium Tickets gekauft werden. Wichtig für eine ideale Busreise sind natürlich bequeme Sitze mit genügend Sitzabstand und verstellbare Rückenlehnen. Damit die Zeit schneller vorbei geht kann auch gelesen werden, dazu sind überall Leselampen montiert. Die Busse sind klimatisiert und mit Toiletten ausgerüstet. Es fehlt an nichts.

Tipps für die lange Busfahrt

Natürlich kommt bei langen Fahrten Langeweile auf, wenn man alleine unterwegs ist. Bereiten Sie sich deshalb vor, damit sie eine kleine Beschäftigung haben. Viele Reisebusse besitzen Radios, Fernseher und auch DVDs zur Unterhaltung. Wem nicht schlecht wird dabei, der kann auch ein gutes Buch oder Zeitschriften lesen und Kreuzworträtsel lösen. Studieren Sie doch den Reiseführer zu Wien, in so einem kleinen Marco Polo Reiseführer zu lesen schlägt schnell mal eine Stunde tot.

Busreisen Österreich

In der Schweiz gibt es mehrere Anbieter für Busreisen nach Wien. Neben den Preisen für die Tickets nach Wien sollte der Komfort und die Sicherheit der Busse in betracht gezogen werden. Auch hier gilt oft: Günstiger ist meist auch billiger. Nehmen Sie einen Bus nach Wien, der Ihrem Budget entspricht und ihren Komfortwünschen Rechnung trägt.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz