Mit dem Nachtzug nach München

Mit dem Zug nach München, Fussball Oktoberfest

Fahren Sie mit dem Zug nach München. Besonders günstig ist die Reise mit dem Zug nach München zur Zeit zwar nicht. Das wird sich aber demnächst ändern! Erleben Sie Bayern, besuchen sie das Oktoberfest. Der Zug bringt sie auf jeden Fall komfortabel nach München. Dank Streckenausbau und künftig kürzeren Fahrzeiten, besserem Angebot und modernem Rollmaterial wird die Konkurrenzfähigkeit der Strecke Zürich - München mit der Bahn gegenüber den Kurzstreckenflügen verstärkt.

Mit dem Zug von Zürich nach München dauert noch 5.5 Stunden

Die Zugverbindung von Zürich nach München ist für die Schweiz ein wichtiger Bestandteil der Anbindung an das europäische Eisenbahn-Hochleistungsnetz. München ist nicht sehr weit von der Schweiz entfernt, da die Schnellzüge aber über Stuttgart oder Innsbruck verkehren, dauert die Fahrt verhälnismässig lange.

Als Beispiel eine aktuelle Verbindung der SBB, Umsteigen ist Pflichtsache, egal welche Reiseroute sie wählen:

München Hbf - Zürich HB
Via Stuttgart Hbf
09:23 - 14:48 Uhr
Dauer: 05:25,
1x Umsteigen Innsbruck Hbf

Einfache fahrt, zweite Klasse mit Halbtax ist für stolze CHF 122 zu haben. Nicht gerade ein Schnäppchen! Doch aufgepasst, das wird sich ändern, die Zugverbindung Zürich München wird ausgebaut udn Massiv verbessert. Mehr dazu gleich.

Im Nachtzug nach München?

München mit dem Nachtzug zu bereisen Lohnt sich zumindest aus der Schweiz nicht sonderlich, denn dazu ist München einfach zu nah. Hingegen sind Nachtzüge von München in den Süden sehr populär. München ist fast schon der deutsche Nachtzug-Hub in den Süden. So fahren Nachtzüge direkt von München nach Venedig, Florenz, Rom und diversen weiteren Städten. Leider ist das Nachtzugangebot nach Italien aus der Schweiz nicht mehr so gut. Ob sich eine indirekte Reise mit einem München Citytrip verbinden lässt ist eher fragwürdig.

Mit dem Zug ans Oktoberfest nach München

Immer zur Oktoberfest-Zeit werden diverse Extrazüge aus der Schweiz nach München organisiert. Das Verkehrsaufkommen ist entsprechend grösser und eine bequeme Anreise mit dem Zug aus der Schweiz ist somit garantiert. Die SBB bietet auch Arrangements zur Oktoberfestzeit an:

SBB: "Profitieren Sie vom einmaligen Kombi-Angebot mit Bahnfahrt, Übernachtung und Eintritt ins begehrte Festzelt «Schottenhamel» an reservierten Tischen."

Na dann mal Prost!

Die Zugverbindung Zürich - München wird ausgebaut

Schneller von Zürich nach München

Die Bahninfrastruktur in Vorarlberg wird ausgebaut und für Neigezüge vorbereitet. Dadurch wird die Zugsreise auf der Strecke zwischen Zürich und München massiv schneller. Das Ziel des Ausbaus ist es, bis im Jahr 2017 die Reisezeit Zürich HB-München auf 3,5 Stunden zu senken. Um dieses Ziel zu erreichen sind mehrere bauliche Massnahmen nötig. Die Rheinbrücke bei Lustenau durch eine Entlastungsbrücke erweitert. In dieser Zeit wird die Strecke St. Margrethen-Lustenau für den Bahnverkehr gesperrt. SBB, ÖBB und DB setzen auf den Ausbau der Strecke, um dem wachsenden Verkehrsaufkommen gerecht zu werden und dem Flugverkehr die Stange zu halten

Sehenswürdigkeit: Marienplatz und das neue Rathaus

Im Zentrum von München liegt das neue Rathaus im neugotischen Baustil. Es überragt Münchens Marienplatz. Das phänomenale Glockenspiel ist täglich um 11 und 12 Uhr (März bis Oktober auch um 17 Uhr). Hier versammeln sich laufend Schaulustige, die dem bunten Treiben der Figuren zusehen möchten.

Sehenswürdigkeit: Alter Peter

Wer bei guter Wetterlage den Alten Peter besteigt wird von einer wunderbaren Aussicht belohnt. Die Aussichtsplattform auch im Zentrum der Innenstadt bietet bei gutem Wetter Ausblicke bis in die Alpen.

Sehenswürdigkeit: Hofbräuhaus

Das Höfbräuhaus ist die Berühmteste Bierhalle in München. Es gibt kaum Touristen, die während ihres München-Aufenhaltes nicht an der oder in der Bierhalle vorbei kommen. Die Bierhalle ist sehr gut besucht, es hat aber auch viele Plätze, es muss also nicht gross reserviert werden.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz