Fähren nach Venedig, Kroatien und Griechenland

Fähren von und nach Venedig

Es gibt eine Reihe von Urlaubsrouten nach Italien und dazu gehört auch der Seeweg. Die Fahrt mit der Fähre ist für viele Urlauber besonders reizvoll. Hier können sie entspannt an Deck stehen und sehen, wie sich das Urlaubsziel nähert.

Mit Fähren von Venedig nach Kroatien oder Griechenland

Die meisten Touristen lassen ihr Auto in Venedig in einem der drei Parkhäuser. Die Kosten sollten allerdings vor der Reise kalkuliert werden. Bei den Fähren ist es dann einfacher. Sie können vor Ort oder vom Hotel aus gebucht werden. Urlauber, die lieber vorher alles organisiert haben möchten, können die jeweiligen Karten auch schon von Deutschland aus buchen.

Fähren in Italien

Wer mit Fähren Italien von seiner schönsten Seite entdecken möchte, hat die grosse Auswahl. Durch die verschiedenen Angebote fällt die Auswahl allerdings nicht leicht. Touristen können sich in Italien in den Touristen-Informationszentren beraten lassen. Die schönsten Ausflugsziele sind gut mit den verschiedenen Fähren zu erreichen. Urlauber, die die Fähre Venedig Kroatien nutzen, dürfen sich auf eine besonders eindrucksvolle Überfahrt freuen.

Anreise über Kroatien

Hier sind es nicht nur die Reisenden, die sich für die Anfahrt mit dem Auto entschieden haben und dann mit der Fähre übersetzen. Viele Urlauber nutzen auch die Bahn oder das Flugzeug und legen die restliche Strecke bequem mit der Fähre zurück. Bei der Gelegenheit empfiehlt es sich, einige Tage in Kroatien zu bleiben, zum Beispiel an den schönen Küstenstreifen mit den malerischen Fischerdörfern oder auch im Landesinnern. Dort warten viele historische Sehenswürdigkeiten darauf, entdeckt zu werden.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz