So erlangen Sie die perfekte Bikini Figur

So erhalten Sie die perfekte Bikini Figur

Die perfekte Bikini Figur in nur 3 bis 4 Wochen

Gerade in den kalten Monaten neigen wir Menschen dazu mehr zu essen und wir bewegen uns auch weniger. Spätestens im Frühjahr stören die überschüssigen Pfunde und besonders Frauen fragen sich dann, wie sie schnell die perfekte Bikini-Figur erhalten können. Das ist mit regelmässigem Training sowie einer bewussten Ernährung möglich. Mit ein paar Tipps und gezielten Übungen erhalten Frauen innerhalb von drei bis vier Wochen ihre Wunsch Bikini-Figur.

Auf das sollte während der Trainingsphase geachtet werden

Drei bis vier Mal in der Woche sollte trainiert werden, denn nur durch ein regelmässiges und wiederkehrendes Training kann die Fettverbrennung ordentlich angekurbelt werden, denn ist der „Ofen“ einmal an, schmelzen die Kilos nur so dahin. Vor jedem Training sollte der Körper eine halbe Stunde aufgewärmt werden, hierfür eignen sich walken, joggen oder Fahrrad fahren. Erst nach der Aufwärmphase sollte mit den Übungen begonnen werden, denn ansonsten drohen Zerrungen.

So wird der Bauch wieder straff

Damit der Bauch wieder schön straff wird, sollte folgende Übung regelmässig durchgeführt werden. Auf dem Rücken liegend werden die Arme hinter dem Kopf verschränkt. Die Beine werden angehoben, dabei zeigt der Oberschenkel nach senkrecht nach oben. Die Unterschenkel werden im rechten Winkel angezogen. Die Zehenspitzen werden nach vorne gestreckt, hierdurch verlängern die Füsse den Unterschenkel. In dieser Position wird nun der Kopf gehoben und die Muskulatur in den Beinen wird hierbei angespannt. Die Oberschenkel werden jetzt schräg nach vorne bewegt und die Unterschenkel bleiben hierbei parallel zum Boden. Bevor die Beine den Boden berühren, wird ein Stopp eingelegt und in dieser Position wird einige Sekunden verharrt, danach werden die Oberschenkel wieder langsam zurückgezogen. Bei dieser Übung wird die gerade Bauchmuskulatur trainiert, die für einen straffen Bauch sorgt.

So wird der Po wieder knackig

Auch diese Übung findet in der Rückenlage statt. Die Füsse werden auf den Boden gestellt und die Arme werden ausgestreckt neben den Körper gelegt, dabei zeigen die Handflächen nach unten. Jetzt wird in die „halbe Brücke“ gegangen. Für diese Position wird der Po angehoben, bis der Oberkörper und die Unterschenkel eine gerade Linie bilden. Den Boden berühren nur noch der Kopf, die Schultern und die Fusssohlen. Jetzt werden Bauch und Po angespannt und dabei werden die Hände fest auf den Boden gepresst. In dieser Position wird dann einige Sekunden verharrt und danach entspannt. Auch diese Übung sollte mehrmals hintereinander wiederholt werden.

Mit der richtigen Ernährung zur perfekten Bikini-Figur

Zusätzlich zum Training sollte auf eine ausgewogene und fettarme Ernährung geachtet werden und es muss ausreichend getrunken werden. Für den Muskelaufbau, welcher für die Traum-Figur wichtig ist, benötigt der Körper Proteine.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz