Die besten Baby Lauflernschuhe

Babyschuhe

Mit dem ersten Baby kommt eine Menge Aufregung ins Haus. Es gibt viele Dinge die umgestellt werden müssen und die man neu dazu lernen muss und das bis das Kind auf eigenen Füssen steht. Ein grosser Schritt ist dabei die ersten Schritte des Kindes, auf die man so lang wartet und die einen stolzer als viele andere machen. Wenn das eigene Kind dann soweit ist, muss man über entsprechende Baby Lauflernschuhe nachdenken. Doch worauf sollte man bei dem Kauf von Kinderschuhen achten?

Verschiedene Babyschuhe für alle Anlässe

Zu Hause kann das Kind barfuss oder mit Socken laufen, bei rutschigem Boden oder Fliessen empfehlen sich allerdings Antirutsch-Söckchen, die einen guten Halt für die ersten wackligen Schritte bieten. Kindermode und Babykleidung sind mittlerweile so vielfältig wie Mode für Erwachsene. Babyschuhe sind da keine Ausnahme. Man kann sich also mit einer grossen Auswahl an Lauflernschuhen beschäftigen.

Lederschuhe für den Winter

Im Winter sind Lederschühchen besonders geeignet um die kleinen, empfindlichen Babyfüsse zu schützen. Für drinnen müssen sie keine feste Sohle haben, falls das Kind draussen hauptsächlich im Kinderwagen unterwegs ist und nur manchmal allein läuft, reichen auch dort Lederschuhe ohne feste Sohlen. Für besonders kalte Böden gibt es auch Kinderschuhe mit Lammfelleinlagen.

Robuste Lauflernschuhe für draussen

Wenn das Kind schon sicherer auf beiden Beinen steht und auch draussen längere Strecken läuft, empfiehlt es sich robuste, aber nicht klobige, Lauflernschuhe zu kaufen. Wichtig dabei ist die Sohle, sie sollte nicht zu fest sein und flexibel nachgeben, damit das Kind das Abrollen beim Gehen lernt. Testen kann man das, in dem man die Sohle mit beiden Händen biegt: die Sohle sollte nachgeben und einfach zu biegen sein. Auch flexible, weiche Stoffe, die atmungsaktiv sind, sind zum Laufen lernen geeignet.

Gestrickte Babyschuhe Der Klassiker

Besonders traditionell und daher sehr beliebt sind gestrickte Babyschuhe. Diese unterstützen zwar nicht beim Laufen, doch die flauschige Strickwolle ist im Winter gut zum Wärmen kalter Füsschen geeignet. Ein Vorteil ist, dass man mit einer Strickanleitung Babyschuhe und andere Kleidung selbst stricken kann und man somit seine ganz eigene, individuelle Babykleidung besitzt.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz