Hilfreiche Tipps fürs Haare Färben

Haare färben – Hilfreiche Tipps

Neuer Look, dank neuer Haarfarbe

Frauen und Männer können ihren Look nicht nur mit neuer Kleidung, einem neuen Haarschnitt völlig verändern, sondern auch mit einer neuen Haarfarbe. Manchmal brauchen Menschen eine optische Veränderung und hierfür eignet sich unter anderem das Haare färben. Ein weiterer Vorteil vom Färben ist, graue Haare werden gleich mit gefärbt und dies lässt einen gleich jünger aussehen. Haare können beim Friseur oder auch zu Hause ganz einfach gefärbt werden. Die kostengünstigere Methode ist natürlich das Färben der Haare in den eigenen vier Wänden. Mit ein paar nützlichen Tipps lässt sich der Wunsch nach einer neuen Farbe ganz einfach und schnell umsetzen.

Welche Haarfarbe passt?

Die Auswahl der richtigen Haarfarbe spielt eine bedeutende Rolle beim Haare färben, denn diese sollte zum Typ passen. Im Fachhandel, Drogerien und auch beim Friseur stehen für die Auswahl der neuen Haarfarbe Farbpaletten mit detaillierten Farbabstufungen zur Verfügung, anhand dieser kann ganz leicht die neue Farbe ausgesucht werden. Auf den Verpackungen der Kolorationen sind ebenfalls Farbtabellen abgedruckt, hier wird auch oft die Grundausgangsfarbe dargestellt und anhand der Tabelle kann das spätere Ergebnis ungefähr erkannt werden. Es wird zwischen 10 Haupttönen unterschieden, diese gehen von ganz hell bis zu ganz dunkel. Je nach Typ sollte, um einen natürlich Effekt zu erreichen, eine ähnliche Farbe gewählt werden.

Mit den richtigen Vorsichtsmassnahmen wird das Färben nicht zum Risiko

Bevor die Haare gefärbt werden, sollte sichergestellt sein, dass keine Allergie gegen die Inhaltsstoffe besteht, Ammoniak kann zum Beispiel allergische Reaktionen auslösen, da hierdurch die Kopfhaut gereizt wird. Der Vorteil beim Haare färben in den eigenen vier Wänden ist, dass vorher an einer unauffälligen Stelle ein Test durchgeführt werden kann, kommt es zu keiner allergischen Reaktion, kann das Haar bedenkenlos gefärbt werden. Beim Färben muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die Augen nicht mit der Farbe oder mit Farbspritzern in Berührung kommen, sollte es doch passieren, müssen diese sofort ausgespült werden. Nach dem Auftragen des Färbemittels sollten direkt die Hände sowie die Stirn gereinigt werden, hilfreich ist hier zum Beispiel Zitronensaft oder Asche. Beim Färben sollten Handschuhe unbedingt getragen werden und es sollten alte Handtücher verwendet werden. Entweder wird alte Kleidung getragen oder die Kleidung wird, wie beim Friseur, durch einen Umhang geschützt.

Die Haare färben

Wichtig ist, dass die Farbmischung unmittelbar vor dem Auftragen zubereitet wird und nach der Zubereitung sollte die Farbe direkt auf das handtuchtrockene Haar verteilt werden. Sollen alle Haare gefärbt werden, so wird die Farbe komplett auf dem Kopf gleichmässig verteilt. Auf der Verpackung steht genau, wie lange die Farbe einziehen muss, hieran sollte sich gehalten werden. Beim Färben vom Haaransatz wird auch nur dieser mit der Farbe eingefärbt. Nach der Wartezeit sollten die Haare einmal aufgeschäumt werden und die Haare sollten anschliessend durchgeknetet werden, hierdurch wird das Verfärben der Kopfhaut verhindert. Anschliessend werden die Haare so lange ausgewaschen, bis das Wasser wieder klar ist.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz