Schmerzlose Haarentfernung mit dem Laser

Schmerzlose Haarentfernung mit dem Laser

Während Männer vorallem Haare auf dem Rücken und auf der Brust entfernen, schwören Frauen auf Haarentfernung in den Achselhöhlen, an den Beinen und in der Bikinizone. Der Diodenlaser sorgt im Gegensatz zur Rasur, Epilation oder Wachsbehandlung zur sanften und dauerhaften Haarentfernung.

Hautschonend und schmerzlos

Die Haarentfernung mit dem Diodenlaser ist dank neuster Technologie äusserst Effizient und hautverträglich. Dank anästhesierender Creme können auch empfindliche Stellen schmerzfrei behandelt werden.

Und so funktioniert es:

Der Diodenlaser sendet Lichtstrahlen durch die Haut. Die Haarwurzeln werden erhitzt und verlieren dadurch die Fähigkeit, Haare zu produzieren. Die Haut wird dank eines ausgeklügelten Kühlsystems geschont und es entstehen auch kaum Schmerzen. Die Behandlung kann auf verschiedene Haut- und Haartypen angepasst werden. 

Für das dauerhafte Entfernen der Haare werden in der Regel mehrere Sitzungen benötigt. Zwischen den Behandlungen sollten an den Stellen kein direktes Sonnenlicht einfallen, was auch den Besuch im Solarium verbietet.

Damit keine unschönen Stellen entstehen sollte die Harrentfernung mit dem Diodenlaser nur von einem Artzt mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Laserbehandlung durchgeführt werden.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz