Reiki: Energiefluss durch Handauflegen

Handauflegen Reiki

Das Wort Reiki stammt aus dem japanischen Wortschatz und wird Reeki ausgesprochen. Der Begriff Reiki steht im japanischen für „Universelle (rei) Lebensenergie (ki)“. Die Lebensenergie, die in jeden Menschen innewohnt, wird mithilfe des Handauflegens harmonisiert. Positive Energie fliesst durch den Gebenden in den Körper des Empfangenden und harmonisiert Geist und Seele.

Harmonischer Fluss der Lebensenergie

Der Gebende dient lediglich als „Gefäss“ und kann auch die Art der Energie nicht beeinflussen. Reiki ist keine Medizin oder Glaubensrichtung, sondern dient in erster Linie für einen harmonischen Fluss der Lebensenergie. Der Rat eines Arztes, eines Psychologen oder Heilpraktikers kann durch ein Auflegen von Händen nicht ersetzt werden.

Heilkraft gezielt einsetzen

Während einer Heilstrahlungssitzung, wie das Auflegen von Händen medizinisch bezeichnet wird, fliesst positive Energie in den Körper und offenbart die Beeinträchtigungen. Das „Durchleuchten“ des Körpers führt dazu, dass der Heiler bestehende Krankheiten und Ursachen von Schmerzen feststellen kann. Körperliche Beeinträchtigungen können auch durch seelische Probleme, karmische Verbindungen oder seelischen Ursachen hervorgerufen werden. Nach einem Auflegen der heilenden Hände werden die Ergebnisse, zu denen der Heiler gelangt ist, mit dem Betroffenen besprochen. Das Besprechen der belastenden und bestehenden Probleme ermöglicht das Finden von Lösungswegen.

Wurden bestehen Belastungen erkannt und eine Lösung dafür gefunden stellt sich in der Regel unweigerlich eine Linderung der Symptome ein. Ein grosser Vorteil des Reikis ist, das ein Lösen von Problemen aufgezeigt wird und auch in anderen Lebenssituationen zum Einsatz kommen kann.

Heilende Hände ermöglichen ein Lösen von Grundkonflikten

Der Einsatz von Medizin bewirkt in den meisten Fällen, dass aufgetretene Symptome nicht bewältigt, sondern „nur“ gelindert werden. Der Grundkonflikt, der der Auslöser für Symptome ist, wird nicht gelöst. Durch ein Auflegen der Hände und Auswerten der Ergebnisse ist es möglich Konflikte dauerhaft zu lösen, was die Selbstheilungskräfte des Körpers anregt. Die Dauer einer Durchleuchtung ist von dem bestehenden Problem abhängig.

Reiki Behandlung

Eine Behandlung durch einen Reikikundigen besteht aus einem Vorgespräch, einer Übertragung von Energie und einer Nachbehandlung. Ein Vorgespräch dient dazu, die bestehenden Symptome aufzuzählen und mit möglichen Auslösern zu verbinden. Eine Übertragung von Energie dient dazu die verborgenen Probleme zu entdecken, um eine ideale Lösung finden zu können.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz