Modetrends für Frühjahr / Sommer 2017

Modetrends für das Frühjahr und den Sommer Vienna Fashion Week

In den Nachbarländern der Schweiz geht es derzeit wieder heiss her, was die Modetrends für die kommende Frühjahr- und Sommerkollektion angeht. Nicht nur im italienischen Mailand laufen sich derzeit die Models auf den Laufstegen die Füsse wund, sondern auch in Wien auf der Vienna Fashion Week in dieser Woche.

Was uns modisch in der kommenden Saison erwarten wird? Viel Farbe, luftige Stoffe und witzige Kombinationen.

Farbe aus Mailand

Unsere italienischen Nachbarn zeigen sich farbenfroh und optimistisch. Auf der Mailänder Modewoche wurde viel Mut zur Farbe bewiesen und alle namhaften Designer präsentierten sich in frohen und munteren Farben: Orange, Grasgrün, Königsblau sowie Violett und Türkis. Der graue Schleier der Krise ist vorbei und die Umsatzzahlen der Modebranche geben allen Grund zu diesem farbigen Optimismus. So gut wie alle Modemacher berichten von einem Anstieg der Umsatzzahlen, für das kommende Jahr könne man innerhalb der ganzen Modebranche mit einem Wachstum um bis zu sechs Prozent rechnen. Die Stimmung ist gut und das macht sich auch an der Mode für das Frühjahr und den Sommer bemerkbar.

Schicke Formen und gekonnte Kombinationen aus Wien

Genauso ging es auf der Vienna Fashion Week in Wien zu. Zahlreiche Modeinteressierte versammelten sich im Fashionzelt vor dem Wiener Museumsquartier und bestaunten die neuen Kollektionen und Schnitte für die kommende Saison. Den Auftakt machte die spanische Designerin Agatha Ruiz de la Prada und präsentierte ebenso farbige wie witzige Kleidchen, Hosen und Oberteile. Allesamt mit der Liebe zum Detail und mit dem für sie typischen Herzsymbol und einem extravaganten Kopfschmuck. „Farbe ist Emotion“ betonte die Designerin vor ihrem Auftritt und sie wolle Wien als einer der schönsten Städte der Welt gerne diese besondere Ehre der Eröffnung der Fashion Week erweisen.

Auch an ihrer Kollektion wird deutlich, dass der kommende Sommer mehr als bunt und knapp sein wird: Kleidchen in ihren unterschiedlichsten Formen und Schnitten sowie in allen Farben und Mustern. Tabus wird es scheinbar nicht geben und je mehr Extravaganz gezeigt wird, umso trendiger wird die Mode sein. Genauso beliebt werden Kombinationen aus unterschiedlichen Mustern und Stoffen sein und gerade die Mischung aus unterschiedlichen Materialien wird für die Sommermode 2017 wohl das Sahnehäubchen sein. Modische Brillen und Accessoires runden das farbenfrohe Gesamtbild schliesslich ab.

Wer die Berichterstattungen dieser Modeevents der letzten Tage nicht mitbekommen hat, kann sich für mehr Inspiration auch im Internet umsehen oder schon einmal in Shops für Damenmode stöbern und Ausschau nach neuen Lieblingsstücken für den kommenden Sommer halten. Hauptsache also, es ist bunt.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz