Mode für die moderne Frau von heute

Mode für die moderne Frau von heute

Eine Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht, hält grosse Stücke auf ihren Kleiderschrank. Denn dieser beinhaltet Mode für den Alltag, die Freizeit wie auch den Beruf. Ergänzt wird eben jene mit passenden Accessoires und Schuhen, welche in der Regel auf die Kleidung abgestimmt sind. Um dieses harmonische Gesamtbild aufrechtzuerhalten, werden die aktuellen Modetrends verfolgt.

Nachdem die vergangenen Kollektionen aus dem Frühjahr/Sommer 2016 den neuen weichen mussten, wird im Handel wie auch im Internet kräftig die Werbetrommel für die frisch eingetroffenen Winterkollektionen gerührt - so auch für die Mode von Heine. Welche Trends derzeit im Onlineshop erhältlich sind, verraten wir Ihnen in den folgenden Absätzen.

Das sind die neuen Wintertrends 2017

  1. In dieser Saison ist Rot gefragter denn je. Die Signalfarbe findet sich auf den unterschiedlichsten Kleidungsstücken wieder: Egal, ob schicker Wintermantel oder glamouröse Pumps, bequemer Jerseyblazer oder coole Bikerjacke – wer mit dem Trend gehen will, kommt um diese Farbpalette nicht drum herum. Denn diese hat auch Einzug in den Onlineshops gehalten. Darüber hinaus unterstreicht sie den Stil für Mode und zieht alle Blicke auf sich.
  2. Wenn es draussen kälter wird und die Aussentemperaturen in den Minusgrad reichen, wird es Zeit für eine warme Winterjacke. In dieser Saison feiert deshalb die Steppjacke ihr Revival, ebenso wie lange Mäntel und Lederjacken. Natürlich auch in der Trendfarbe Rot, aber auch in dezenten Grau- und Schwarztönen erhältlich, sehen die Kleidungsstücke nicht nur modern aus, sondern halten den Körper auch schön warm.
  3. Nach dem Motto "Strick ist schick" gehören auch Jacken und Twinsets zu den Must-Haves des Winters. In einer oder in mehreren Farben gehalten, kurz und auch lang, sind Kleidungsstücke aus Strick nicht nur sehr schick, sondern genau das Richtige für kalte Tage im Alltag oder auch im Büro. Denn diese können mit eleganten Blusen ebenso kombiniert werden wie mit schlichten Shirts bzw. Longsleeves.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz