Festliche Frisuren:
Tipps und Ratschläge für einen perfekten Auftritt

Festliche Frisuren Tipps und Ratschläge für einen perfekten Auftritt Festliche Frisuren selber machen

Zu besonderen Anlässen tragen Frauen nicht nur das entsprechende Outfit, sondern sie passen auch ihre Frisur dem Anlass an. Festliche Frisuren können vom Friseur gestaltet werden oder Frauen kreieren ihre Frisur zu Hause selber. Zu einem glamourösen Auftritt passt kein einfacher Pferdeschwanz oder ein einfacher, geflochtener Zopf, sondern hier wird mehr Kreativität gefragt. Mit ein paar Hilfsmitteln und Tipps gelingt auch die perfekte festliche Frisur in den eigenen vier Wänden.

 

Für jede Haarlänge gibt es eine passende festliche Frisur

Ob lange oder kurze Haare, für jede Haarlänge gibt es festliche Frisuren, auch für jeden Haartyp, ob gelockt oder glatt. Lange Haare zum Beispiel können offen getragen werden oder auch zu einer Hochsteckfrisur frisiert werden. Frauen mit langen, feinen, glatten Haaren, können mit Hilfe eines Lockenstabs oder einer Lockenwickler mehr Volumen in die Haare zaubern.

Frauen mit einem kurzen Bob können für die richtige Portion Glamour sorgen in dem sie ihren langen Pony mit einer schwungvoll geföhnten Seitenpartie kombinieren. Je nach Länge des Haares können auch Haarteile eingesetzt werden, diese sorgen entweder für mehr Länge oder Volumen.

Der elegante Pferdeschwanz

Im Gegensatz zum einfachen Pferdeschwanz, bei dem die Haare lediglich mit einem Haargummi zusammengehalten werden, bietet der elegante Pferdeschwanz eine grosse Portion Glamour. Für diese festliche Frisur sollte das Haar mindestens schulterlang sein. Die Haare sollten mit einem Glatt-Effekt-Shampoo gewaschen werden. Nach dem Waschen wird eine breite Strähne vom oberen Kopf abgetrennt. Die restlichen Haare werden zu einem tiefen Pferdeschwanz zusammengebunden. Mit der vorher abgetrennten Strähne wird dann das Haargummi umwickelt, hierdurch ist dieses nicht mehr zu sehen. Diese Frisur lässt sich schnell umsetzen und sie unterstreicht ein elegantes Outfit perfekt.

Festliche Frisur für halblanges und feines Haar

Frauen, die halblanges, feines Haar haben bringen mit ein paar Tricks einen eleganten Schwung in ihr Haar. Mit dem Griff eines Stielkammes wird ein seitlicher Scheitel bis zur Hälfte des Hinterkopfs gezogen. Die Haare werden anschliessen vorsichtig nach unten gekämmt, die Haarenden werden anschliessen mit einem Locken-Föhnstab zu einer schwungvollen Aussenwelle geföhnt. Sollte kein Locken-Föhnstab zur Verfügung stehen, kann das Haar auch mit einer grossen Rundbürste und mit einem Föhn zu einer eleganten Aussenwelle geföhnt werden. Das eingedreht Haar sollte zum Ende noch mit kalter Luft geföhnt werden, hierdurch hält der Schwung länger. Für eine Portion extra Volumen wird das Haar am Hinterkopf mit einem feinzinkigen Kamm leicht toupiert. Die seitlichen Haare werden dann eng am Kopf entlang der Ohren fixiert. Damit die Frisur auch den gesamten Abend über standhält, sollte am Ende noch Haarspray verwendet werden.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz