Der Dom in Mailand: Infos zur Besichtigung

Der Dom in Mailan

Der Dom in Mailand ist eine der bekanntesten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten in ganz Europa. Wer nach Italien kommt, der wird nicht wieder fahren, ohne den Mailänder Dom bewundert zu haben. Der Dom von Mailand zählt zu den grössten Kirchenbauwerken der Welt und wird von den Italienern liebevoll Duomo di Santa Maria Nescente genannz.

Reisetipps für einen perfekten Kurztrip

Wer den Dom zu Mailand bewundern möchte, ohne dabei in Schwärme von Touristen zu geraten, der sollte sich am besten das Frühjahr dafür aussuchen. Ein Kurzurlaub ist in dieser Metropole immer schön, zumal ein paar Tage auch ausreichen um alle Sehenswürdigkeiten in Mailand zu bestaunen. Infos zu den Mailand Sehenswürdigkeiten, zur Mailänder Dom Adresse und allgemeine Mailand Informationen erhält der Besucher schon vorab ausführlich i Internet.

Tolle Möglichkeiten für einen traumhaften Aufenthalt

Natürlich wird kaum jemand, der in Mailand weilt, seine Zeit nur mit dem Dom und den anderen Sehenswürdigkeiten verbringen, vielmehr bietet die Stadt zahlreiche tolle Shoppingmöglichkeiten und romantische Strassencafés laden zum Verweilen ein. Die alten Gassen erzählen eine lebhafte Geschichte du die Einwohner sind sehr gastfreundlich und gesellig.

Vorher gut informieren und rechtzeitig buchen

Wer einen Aufenthalt in Mailand plant und das Hotel Mailand Dom buchen möchte, der sollte sich rechtzeitig über die aktuelle Belegung informieren. Das Mailand Zentrum ist bei Touristen aus aller Herren Länder beliebt, daher sind auch die Hotels in der Saison gut gefüllt.

Den Dom am besten mit einer Führung erleben und entdecken

Wer den Mailänder Dom nicht nur besichtigen, sondern erleben möchte, der sollte am besten an einer der mehrmals täglich stattfindenden Führungen teilnehmen. Der Mailand Dumo hat eine lange und bewegende Geschichte zu erzählen und kann so am besten erlebt werden.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz