Symptome, Ursachen und Folgen von Eisenmangel

Müdigkeit und Schwindel verursacht durch Eisenmangel

Die richtige Ernährung bei Müdigkeit und Schwindel verursacht durch Eisenmangel

Müdigkeit und Schwindel kann durch Eisenmangel verursacht werden. Meist wird der Mangel aber relativ spät entdeckt. Immerhin kann bei Eisenmangel problemlos Eisen künstlich zugefügt werden. Entweder über Schlucktablette oder direkt als Spritze. Wer unter Eisenmangel leidet kennt dieses Prozedere sicher.

Eisen im menschlichen Körper

Der menschliche Körper enthält durchschnittlich zwischen 2 und 4 Gramm Eisen. Aufgenommen wird es durch eisenhaltige Lebensmittel wie Fleisch und Milchprodukte. Gerade bei Menschen, die sich vegetarisch ernähren, oder die unter speziellen Krankheiten leiden, kann sich sehr schnell ein Eisenmangel einstellen. Bevor es zur schwerwiegenden Eisenmangelanämie kommt, sollte man sich gesund und eisenhaltig ernähren.

Eisenmangel, Symptome, Ursachen und Folgen

Die Symptome von Eisenmangel können sehr unterschiedlich sein und die Eisenmangel Folgen sind meist sehr weit gefächert. Von Haarausfall bis hin zu Leistungsabfall ist alles möglich. Ein Eisenmangel bei Kindern ist besonders ernst zu nehmen, so wie auch bei Erwachsenen. So kann Eisenmangel Schwindel verursachen und auch Haarausfall kann Eisenmangel hervorrufen. Wer bei ständiger Müdigkeit die Ursachen sucht, sollte auch einen Eisenmangel in Betracht ziehen.

Eisenhaltige Lebensmittel, Ernährung bei Eisenmangel

Eisenmangel was tun - das fragen sich viele und es ist wichtig, sich hier gut zu informieren. Wenn die Folgen bereits sehr weittragend sind, kann man eine Eisenmangel Infusion beim Arzt durchführen lassen. Doch auch eigenständig ist es wichtig, bei Eisenmangel die Ernährung anzupassen und auf einen guten Nährstoffhaushalt zu achten. Gerade Fleisch und Milchprodukte sollten bei der Ernährung bei Eisenmangel eine wichtige Rolle spielen.

Eisenhaltige Präparate, Einnahme von Eisen als Kapseln oder Tabletten

Wer sich neben einer ausgewogenen Ernährung noch etwas Gutes tun möchte, kann die vielleicht unbekannten Eisenmangel Ursachen und deren Folgen auch durch spezielle Präparate ausgleichen. Diese gibt es entweder in Tabletten oder Kapselform direkt vom Arzt oder in der Apotheke. Gerade wenn der Eisenmangel durch die Ernährung nicht in den Griff zu bekommen ist, empfiehlt es sich auf diese Weise seinen Nährstoffhaushalt auszugleichen und die Anzeichen von Eisenmangel auszumerzen.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz