Echter Safran - Infos und Preise

Echter Safran - Infos, Preise, Online kaufen

Safran ist aus verschiedenen Gründen bekannt als gelbes Gold. Leider auch, weil Safran das teuerste und begehrteste Gewürz überhaupt ist. Angebaut wird Safran im Iran, in Pakistan und teilweise auch im Mittelmeerraum. Interessanterweise wird sogar in der Schweiz Safran angebaut, nämlich in Mund, einem kleinen Dorf im Wallis. Der Preis von Safran variiert je nach Qualität und Herstellungsland. Bei den hohen Preisen, lohnt es sich, ein Vergleich zu machen. Natürlich ist es auch möglich, Safran online zu kaufen, dann müssen sie aber ein bisschen aufpassen, dass die Qualität des Safrans stimmt. Anbei einige Infos zur Anwendung, zum Preis und zur Wirkung des edlen Gewürzes Safran:

Das Gewürz Safran

Um mit Safran zu würzen braucht man nur sehr sehr kleine Mengen. Zum Glück, denn der Safran preis ist ganz schön saftig. Safran als Gewürz zeichnet sich durch starkes, ganz eigenes Aroma aus. Auch die Gelbfärbung mögen manche Köche, um den Speisen einen schönen Touch zu geben. Man kann alles mögliche mit Safran würzen, von Lammgerichten über Bouillons bis hin zu Fisch- und Reisgerichten. Auch bei der Zubereitung von Süssigkeiten kann Safran verwendet werden. Beispielsweise bei Teig für Kuchen, Torten oder Guzzi. Am populärsten ist Safran aber sicher, wegen seiner Verwendung für Safran-Risotto!

Wirkung von Safran

Dem Safran werden auch heilende Eigenschaften nahegelegt. Safran setzt sich aus Carotin, ätherisches Öl und Vitaminen zusammen. Deswegen wird Safran als schmerzlinderndes, harn- und schweisstreibendes Mittel eingesetzt. Safran soll auch den Magen unterstützen und den Hunger anregen. Safran stärkt Herz,die Leber, die Atemorgane und das Nervensystem.

Die Safran Pflanze

Safran ist ein ca 20cm grosses Zwiebelgewächs, ähnlich einem Krokus. Die violetten Safran Blüten sind auf die Pflanzengrösse betrachtet ziemlich gross. Safran Pflanzen haben stark duftende orange Stempelfäden, welche einzeln von Hand geerntet werden und als Safran Gewürz auf unserem Teller landen. Safran Krokusse blühen nur drei Tage, dann müssen sie geerntet werden. Wenn Sie selber Safran pflanzen möchten (wie in Mund im Wallis) sollten sie darauf achten, dass der Safran so sonnig wie möglich gepflanzt wird. Safran ist in unseren breiten noch winterhart, er muss also nicht im Haus überwintert werden. Der Safran Krokus ist aber in der Kultur relativ empfindlich, sonst wäre Safran auch nicht so teuer. Die Erde sollte nicht komprimiert sein. Es darf auch kein stehendes Wasser haben, sonst macht ihr Safran nicht lange!

Echter Safran - Infos, Preise, Online kaufen

Safran Preise - Safran online kaufen

Safran Zwiebeln und Safran Fäden lassen sich bequem online kaufen. Wenn sie Safran selber Pflanzen möchte oder ihn direkt Fixfertig kaufen wollen, alles ist möglich. Die Safran Preise in Onlineshops sind sehr konkurrenzfähig. Die Qualität muss aber auch geliefert werden. Optimal ist es, wenn sie sich selbst von der Qualität der angebotenen Safranfäden überzeugen können, bevor sie den Safran bezahlen müssen. Mund beispielsweise produziert Safranfäden in sehr hochwertiger Qualität, Safran aus dem Iran hat im Gegenzug einen unschlagbaren günstigen Preis.

 

Artikel

© Blue Mountain Media Schweiz